Auflösung des Landesfachverbandes Fechten Bremen e.V. geplant

Das Präsidium des Landesfachverbandes Fechten Bremen e.V.hat für den 15. Februar zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Es soll über die Auflösung des Verbandes
abgestimmt werden.

Es gibt im Verband zur Zeit zwei Vereine und zwei Fechtsparten, jeder hat drei Stimmen unabhängig von der Mitgliederzahl. Für die Auflösung ist eine Zustimmung von 75 % oder 9 der 12 Deligierten erforderlich.

Die Delegiertenversammlung findet um 18:30 Uhr in den Räumen des Landessportbundes Bremen statt. Jedes interessierte Mitglied ist selbstverständlich zu dieser Delegiertenversammlung als Gast willkommen.

Der FCBN ist gegen die Auflösung des Landesfachverbandes und unsere drei Delegierten unter Leitung unserer Vorsitzenden Ute Hannemann werden entsprechend für die Beibehaltung stimmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.